30. Oktober 2019

AMAGNO jetzt mit Concurrent User Lizenzmodell

AMAGNO jetzt mit Concurrent User Lizenzmodell

Seit 2010 bietet das Oldenburger Softwareunternehmen AMAGNO seine Cloud und seine On Premise Digital Workplace (ECM) Softwarelösung im klassischen Named-User-Lizenzmodell an. Damit ist ab 2020 Schluss.

Nach der neusten Studie des Bitkom zum Digital Office im Mittelstand, setzen bereits über 47 % der mittelständischen Unternehmen Enterprise-Content-Management-Lösungen wie AMAGNO ein. Im Fokus steht dabei immer mehr der unternehmensweite Einsatz mit seinen zahlreichen Prozessen.

Viele Unternehmen starten dabei in ausgewählten Fachabteilungen mit der Abbildung spezieller Prozesse und Worklflows, bei denen möglichst viele Mitarbeiter und Externe in Prozesse einbezogen werden sollen, um gemeinsam als Team die Umsetzung der Lösung zu gestalten. Die Anschaffung von namentlich benannten Lizenzen (Named User), stellt dabei eine Hürde für die Unternehmen dar, da sie personenbezogen sind und somit den Digitalisierungsfortschritt im Unternehmen blockieren.

Aus diesem Anlass bietet AMAGNO für seine On-Premise-Lösung künftig auch das Concurrent-User-Lizenzmodell an.

Dies bedeutet, dass ein Unternehmen in AMAGNO beliebig viele Anwender als Benutzer einbinden kann und die Anwendung nur die Menge der gleichzeitig angemeldeten Anwender zählt. Diese konkurrierenden Lizenzen lassen sich somit sehr flexibel für einen großen Anwenderkreis zu sehr attraktiven Konditionen einsetzen.

Das Besondere am neuen AMAGNO-Lizenzmodell für die On-Premise-Lösung ist, dass die Anwendung einen gemischten Betrieb aus Named- und Concurrent-User-Lizenzen ermöglicht. Dabei darf der Kunde eigenständig in einem bestimmten Verhältnis Named- und Concurrent-Lizenzen wandeln und sich damit permanent an die individuellen Ansprüche des Unternehmens anpassen.

Für die AMAGNO Business Cloud bietet AMAGNO durch die kostenfreien Anwender bereits jetzt eine hohe Flexibilität der Benutzerlizenzen für die Einbindung externer Personen in Geschäftsprozesse.

Zur Einführung bietet AMAGNO bis zum 31. Dezember 2019 attraktive Startkonditionen für die Concurrent-User-Lizenzen.

Für nähere Informationen rund um das Thema Named- und Concurrent-User-Lizenzmodell, steht Ihnen das AMAGNO-Vertriebsteam gerne unter sales@amagno.de zur Verfügung.

Jens Büscher
Jens Büscher, Gründer und CEO. Nach seiner Tätigkeit als Product Manager für die RedDot Solutions AG (Heute OpenText) gründete er 2010 AMAGNO als innovative Enterprise Content Management Lösung.

Leave a Reply